0
Ihr Biokisten Lieferservice in Ihrer Umgebung

Erdbeer - Pfirsich - Melissen - Marmelade

Zutatenliste
1 x 500 g Stück Gelierzucker 3,29 €
1 x Stück Stück Zitrone 0,79 €
1 x Bund Stück Zitronenmelisse 1,29 €
das könnten Sie außerdem noch brauchen:
Zutaten
850 g Erdbeeren, frisch vom Feld, 1 großer Pfirsich, 1 Pck. Gelierzucker, 2:1, 1/2  Zitrone(n), der Saft davon, 1 Handvoll Zitronenmelisse - Blätter
Zubereitung
Pfirsich schälen und in kleine Stücke schneiden. Erdbeeren putzen, ebenfalls in kleine Stücke schneiden und mit dem Pfirsich in einen großen Topf geben. Der Topf sollte höchstens zu einem Drittel gefüllt sein. Insgesamt sollte die Obstmenge ein Kilo ergeben. Den Gelierzucker und den Zitronensaft zugeben und ggf. zugedeckt 1 bis 2 Stunden stehen lassen. Die Früchte ziehen dann Saft. Zitronenmelisseblätter erst kurz vor dem Kochen klein hacken, aber noch nicht zugeben. Je nach Packungsanweisung Obst, Gelierzucker und Zitronensaft bei starker Hitze und unter Rühren zum Kochen bringen. Hitze etwas zurückstellen und unter Rühren alles 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Topf von der Kochplatte ziehen und gehackte Zitronenmelisse beigeben; gut durchrühren. Marmelade sofort in 4 heiß ausgespülte Gläser füllen (randvoll!), verschließen und 5 Min. auf den Deckel stellen. So wird der Deckel auch sterilisiert und die Marmelade kann nicht schlecht werden. Die Gläser müssen heiß ausgespült sein, sonst springen sie. Ich friere meine frisch gekochte Marmelade nach dem Abkühlen grundsätzlich ein. Die Farbe der Marmelade (besonders der Erdbeermarmelade) bleibt erhalten und sie schmeckt immer wie frisch gekocht. Es muss aber nicht sein. Die angegebenen Mengen können maximal verdoppelt werden. Wer Fruchtstücke in der Marmelade nicht mag, kann das Obst auch pürieren. Dann braucht es aber nicht zu ruhen.
Rezept als PDF drucken

Diese Seite verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie hier.