0
Bio-Kisten Lieferservice seit 1991 | Hofladen-Öffnungszeiten: Mo - Fr von 10.00-13.00 Uhr & 14.00-19.00 Uhr | Sa von 10.00-14.00 Uhr.

Newsletter Februar 2020

Liebe Kundin, lieber Kunde,

Der Februar kommt etwas grau daher, wir hoffen das euch die Gemüsekiste ein wenig Farbe ins Haus bringt. Hier auf dem Hof genießen wir täglich das von Friederike schön dekorierte Gemüseregal vor dem Hofladen. In unserem aktuellen Newsletter geben wir Euch einen Einblick in unser Hofleben, außerdem informieren wir Euch wieder über Angebote und Neuheiten, Veranstaltungen und weitere wichtige und interessante Themen.


Weiterhin viel Spaß beim Lesen wünscht 
das Team vom Elbers Hof

Vortrag von Prof. Vogel

Vortrag Professor Vogel 2020
Zuerst möchten wir dich ganz herzlich zu Freitag am 7. Februar zu einem Vortrag bei uns auf dem Elbers Hof einladen . Prof. Dr. Vogel wird uns wertvolle Denkanstöße zum Thema "Über unseren Umgang mit Dingen - vom Abnutzen bis zum fast fashion" geben. Er ist  Professor der Erziehungswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und lebt im Landkreis Uelzen, der Region, in der er aufgewachsen ist. Seit vielen Jahren ist er Kunde unserer Biokiste.
Im Januar 2019 fand auf dem Elbers Hof der erste Vortrag "Wie kommen wir zur Mäßigung" von Prof. Vogel statt. Diese Veranstaltung hatte sehr großen Anklang gefunden, dass wir gerne eine Fortsetzung organisieren. Wir sind sehr gespannt. Du bist herzlich dazu eingeladen!

Beginn: 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Zur Anmeldung geht es HIER.

Dankeschön !

Autowerbung Marieke
Liebe Kunden und Kundinnen,
ein ganz ganz großes Dankeschön von mir für die rege Teilnahme an der Kundenumfrage. Das Lob an unsere Mitarbeiter, vor allem an die Fahrer und den Kundenservice, gebe ich voller Freude weiter. Die konstruktive Kritik hilft mir sehr die Wünsche von euch besser zu verstehen und das viele Lob war wirklich herzerwärmend.
Besonders hat mich gefreut zu sehen, dass die Regionalität der Lebensmittel und die Unterstützung der Höfe als wichtigstes Kaufargument bewertet wurde. Auch die Vermeidung von Verpackungsmüll ist vielen Kunden sehr wichtig. Natürlich besteht in diesem Bereich auch bei uns noch Optimierungsbedarf, die Verpackung einzelner Produkte ist dem derzeitigen Prozessablauf geschuldet. Destrotrotz versuchen wir immer neue innovative Lösungen zu finden und auch Produkte mit energie- und ressourcenschonender Verpackung in unser Angebot aufzunehmen.
Begeistert hat mich auch, dass fast die Hälfte unserer Kunden von Freunden und Bekannten über die Biokiste erfahren haben. Hierzu möchte ich gerne nochmal die Aktion Kunden werben Kunden (das Weitersagen wird gerne mit einem Präsent z.B. einer Weinkiste belohnt) erwähnen, da viele Kunden diese nicht kannten.
Der Online-Shop wurde in der Befragung gut bewertet, jedoch gab es einige Anmerkungen in den Kommentaren, dass Filteroptionen und einfachere Strukturen hilfreich für eine bessere Bedienung wären. Dies ist  zurecht angemerkt worden, für die Zukunft planen wir eine Optimierung und Umstrukturierung des Online-Shops. Überraschend fand ich, dass der Facebook und Instagram Auftritt bei der Mehrheit von Euch nicht bekannt ist. Schaut gerne mal rein unter:
Facebook: Elbers Hof und Instagram: elbers.hof
Vielen lieben Dank an Euch, Ihr seid klasse, ohne euch könnten wir nicht so Arbeiten und Wirtschaften wie wir es für richtig halten.
Ganz liebe Grüße Eure,
Marieke Elbers

Der glückliche Gewinner des Gewinnspiels wurde von uns persönlich angesprochen, Herzlichen Glückwunsch!


Schöpfung aus dem Nichts

Wintertagung
Ulli und Anke haben sich Mitte Januar auf den Weg nach Stemmen zur Wintertagung der norddeutschen Demeter-Betriebe gemacht. Wenn wir den Herausforderungen unserer Zeit begegnen wollen, begegnen wir uns selbst. So ist von jedem gefordert, Gewohnheiten grundlegend zu verändern. Notwendige Veränderungen benötigen Bilder für eine Zukunft auf privater, beruflicher und gesellschaftlicher Ebene. Um Entscheidungen zu treffen, die über das hinausgehen, zu was man heute im Stande ist zu denken, braucht es die Befähigung zur Intuition; Intuition im Sinne einer künstlerischen Haltung zu Entwicklungsfragen für die eigene Biographie, meinen Betrieb und die biodynamische Bewegung. Claus Otto Scharmer arbeitete mit uns an der Frage: Warum brauche ich und wie erlange ich Intuition? Mit Anand Mandaiker konnten wir uns Herausforderungen stellen, die die Hürden in der eigenen Biographie immer wieder auftauchen lässt. Claudine Nierth lenkte den Blick auf das Verhältnis der eigenen Schatten zu den gesellschaftlichen Prozessen. Joke Bloksma arbeitete mit uns an der weiteren Gestaltung der landwirtschaftlichen Betriebsindividualität, und Johannes Stüttgen gab uns Inspirationen, an der sozialen Plastik zu arbeiten, um neue Formen des Wirtschaftens um die Landwirtschaft herum zu erfinden. Ein herzliches Dankeschön an den Vorbereitungskreis der Wintertagung!

Essen ist politisch!

Essen ist politisch
2020 stehen wichtige Entscheidungen an: Ob EU-Agrarreform, Mercosur-Abkommen oder Klimaschutz. Weil sich die Bundesregierung nicht bewegt, rennt uns die Zeit weg.
Deswegen haben auch wir uns am 18. Januar auf den Weg nach Berlin gemacht. Erst zum Auswärtigen Amt, um bei der Übergabe der AbL-Petition an die Landwirtschaftsministerin dabei zu sein, später am Brandenburger Tor mit 27.000 Menschen im Regierungsviertel mit der Forderung: Macht endlich eine Politik, die uns eine Zukunft gibt. Agrarwende anpacken, Klima schützen! 

Zwillinge im Viererpack!

Zwillinge
Unsere Schafe haben zu Beginn des Jahres Nachwuchs bekommen - und zwar reichlich. Bei gleich vier Schafen kamen Zwillinge zur Welt und ein Schaf hat ein Lamm. Zwillinge sind bei Schafen zwar nicht ungewöhnlich, aber dass wir gleich vier mal Nachwuchs im Doppelpack bekommen haben, hatten wir nicht erwartet. Alle Lämmer wurden gut angenommen und entwickeln sich inzwischen prächtig. In Kürze zieht die Herde von ihrem Winterquartier im Stall wieder auf die Weide. Unsere Bentheimer Landschafe zählen zu den vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen. Durch unsere Haltung tragen wir zum Fortbestand der Rasse bei. Sie beweiden in der Regel unsere Aue-Wiesen und sorgen dort für die Landschaftspflege. Noch sind sie auf dem Hof, wer uns jetzt besucht wird gleich von "mähen" der Lämmer begrüßt. 

Neuheiten!
-

Neuheiten
Mitte Februar ist es wieder soweit, die BIOFACH - Weltleitmesse für Biolebensmittel - öffnet wie jedes Jahr ihre Tore für Fachbesucher. Neben einer riesigen Produktvielfalt werden auch wieder viele Innovationen von den Herstellern der Biobranche vorgestellt und neue Trends geprägt. Die Messe wirft ihre Schatten voraus und wir können Ihnen schon jetzt die ersten Neuheiten anbieten. Die Bio-Brotaufstriche von der Hedi Naturkost GmbH auf der Grundlage von roten und braunen Linsen überzeugen durch ihren Geschmack. Von der Bingenheimer Saatgut AG gibt es für die kommende Saison wieder einige neue Gemüse- und Blumensorten zu entdecken. Der Getränkehersteller Voelkel stellt drei BioZisch-Sorten als leichte Variante mit weniger Zucker her. Bei den neuen BioZisch Sirupen können die Kunden durch die Dosierung sogar komplett selbst bestimmen, wie süß ihre BioZisch Limo wird. Seien Sie gespannt auf weitere tolle Produkte, die wir Ihnen im Laufe des Frühjahrs in unserem Laden und Onlineshop anbieten können.

Wichtige Ankündigung

Logo

Wir feiern in diesem Jahr unser 30-jähriges Jubiläum! Wir sind jeden Tag stolz auf das, was wir machen und was wir geschafft haben. Dabei gilt Euch ein ganz besonderer Dank: Denn ohne unsere treuen Kundinnen und Kunden wären wir nicht so weit gekommen.
Ein Blick auf heute
In den drei Jahrzehnten ist viel passiert in unserem Betrieb. Mittlerweile beliefern wir an 4 Tagen die Woche insgesamt 1500 Kundinnen und Kunden mit unseren frischen, ökologischen Lebensmitteln und Naturkostwaren. In unserem Online-Shop könnt Ihr zwischen unseren Biokisten auswählen und noch dazu diverse Produkte beziehen, darunter Obst und Gemüse, Milchprodukte, Nudeln, Eier sowie diverse Haushaltswaren.
In 2020 können wir zudem über 65 Mitarbeiter beschäftigen, was in unserer ländlichen Region von großer Bedeutung ist.
Unsere Logistik ist mittlerweile durch eine Software unterstützt, was zu besseren Bedingungen für die Mitarbeiter durch strukturierte Abläufe geführt hat.
Service und hochwertige Bio-Lebensmittel
Wir haben stetig an unserem Service und Angebot gearbeitet, ebenso an den Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter*innen. Themen wie Lieferservice und Verpackungen sind relevant Themen für den Klimaschutz, wir arbeiten intensiv daran, unseren Betrieb klimaneutral aufzustellen. All dies hat uns dazu bewogen ab dem 01.03.2020 erstmalig eine Servicepauschale pro Lieferung in Höhe von 2,60 Euro zu erheben und den Mindestbestellwert pro Lieferung auf 15,00 Euro anzuheben. Denn: Keinesfalls wollen wir an der Qualität unserer Produkte oder am Service sparen.
Mit dieser Ankündigung möchten wir Euch als unsere Kundinnen und Kunden vorab über die Einführung informieren. Zusätzlich werden wir alle per Email oder Post über diese Maßnahme informieren.
Unsere Kundenbetreuerinnen kümmern sich gerne um Euer Anliegen, bitte ruft uns bei Fragen an unter 05802-4049, per mail oder nutzt unseren Chat.
Wir bitten um Euer Verständnis und hoffen, Euch weiterhin zu unseren zufriedenen Kundinnen und Kunden zählen zu dürfen.

Angebotsflyer Februar

Angebote Elbers Hof
In unserem Angebotsflyer für den Monat Februar findest Du wieder eine Vielzahl an gesunden und leckeren Produkten. Von unserem eigenen Feld bieten wir Dir zum Aktionspreis Grünkohl und Rote Zwiebeln an. Zudem haben wir Flohsamenschalen, Kartoffelknödel und Knäckebrot ebenso wie Tomatenmark und Kefir. Da wir wieder geschlachtet haben, bieten wir Dir Rindermett, Leberwurst fein und Mortadella vom Schwein zum Angebotspreis an. Und wer seinen Organismus etwas entlasten möchte, der freut sich sicherlich über unser Basen-Balance-Müsli, denn Basenkräuter-Tee und die Basenkräuter. Käseliebhaber finden diesmal den 12 Monate gereiften Jerseyhoeve mit seinem vollmundigen Geschmack sowie den beliebten, herzhaften Wilden Bernd auf dem Flyer.

Rezept-Tipp: Rote Liebe

Rote Bete Suppe
Ein wunderbares Rezept für Auge und Gaumen ist die Rote Liebe. Die Zubereitung
dieser leckeren Rote-Bete-Suppe ist ganz einfach: Frische Rote Bete und Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Gemüsebrühe ca. 20 Minuten kochen. Sahne hinzufügen. Mit reichlich Muskat und Pfeffer würzen, mit Salz abschmecken, Butter dazu geben und alles fein pürieren, Auf Tassen verteilen, mit gewürfelter, eingelegter Rote Bete, etwas Sahne und Balsamico verziert servieren.

Dieses Rezept findest Du in unseren Rezept-Tipps.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Wir wünschen Dir alles Gute für den Monat Februar!



Elbers Hof

Elbers Hof GbR
An der Kirche 5
29559 Nettelkamp
Telefon: 05802 - 4049
info@elbers-hof.de
www.elbers-hof.de
DE-ÖKO-022
Rubriken ein- / ausblenden
Mehr Produkte
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.