0
Ihr Biokisten Lieferservice in Ihrer Umgebung

Newsletter Januar 2020

Liebe Kundin, lieber Kunde,

wir hoffen, Du hast wunderbare, entspannte Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr erlebt. Wir blicken auf ein arbeitsreiches Jahr 2019 mit vielen schönen Momenten, wie unser Hoffest zurück. Aber auch unvorhergesehene Ereignisse begleiteten uns in der Landwirtschaft durch die starke Trockenheit und  die im Herbst anhaltenden Regenfälle, die die Kartoffelernte erschwerten. Wir sind gespannt, was uns das neue Jahr bringen wird. 2020 feiert der Elbers Hof 30-jähriges Jubiläum als demeter-Betrieb. Anke und Ulli haben den Hof, dessen Geschichte bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht, 1990 übernommen und auf die ökologische Bewirtschaftung umgestellt. Seitdem hat sich der Hof - und mit ihm auch wir - immer weiter entwickelt. Wir sind Euch als unsere Kunden sehr dankbar, dass Ihr uns auf diesem Weg begleitet habt. Dank Eurer Unterstützung und durch Eure Rückmeldungen konnten wir uns in den 30 Jahren stets weiterentwickeln. Wir hoffen weiterhin auf Eure Treue und freuen uns, das neue Jahr mit Euch gemeinsam zu erleben. Was uns im Januar bewegt, liest Du im heutigen Newsletter.


Viel Spaß beim Lesen wünscht
das Team vom Elbers Hof

Kundenumfrage

Autowerbung Marieke
Vielleicht kennt der ein oder andere mein Gesicht schon von der Autowerbung. Mein Name ist Marieke und ich bin das vierte Kind von Ulli und Anke. Mich hat es in den Norden gezogen und ich studiere Betriebswirtschaft in Wismar. Die oben erwähnte Entwicklung und Veränderung des Betriebes erfordert natürlich auch eine Menge an Planung und Organisation. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden meine Master Thesis über die langfristige Unternehmensentwicklung vom Elbers Hof zu schreiben. Für eine gelungene Ausrichtung des Betriebes ist die Meinung unserer Kunden unheimlich wichtig. Ich habe eine Umfrage erstellt und bin Euch für das Ausfüllen der Umfrage sehr dankbar. Das Ausfüllen dauert 3-5 Minuten. Unter den Teilnehmern wird eine Bio Kiste im Wert von 50 Euro verlost. Zur Kundenumfrage geht es HIER.

Vortrag von Prof. Vogel

Vortrag Professor Vogel 2020
Am 7. Februar 2020 laden wir Dich zu einer Lesung bei uns auf dem Elbers Hof ein. Prof. Dr. Vogel wird uns wertvolle Denkanstöße zum Thema "Über unseren Umgang mit Dingen - vom Abnutzen bis zum fast fashion" geben. Er ist  Professor der Erziehungswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und lebt im Landkreis Uelzen, der Region, in der er aufgewachsen ist. Seit vielen Jahren ist er Kunde unserer Biokiste.
Im Januar 2019 fand auf dem Elbers Hof die Lesung "Wie kommen wir zur Mäßigung" von Prof. Vogel statt. Diese Veranstaltung hatte so großen Anklang gefunden, dass wir gerne eine weitere Lesung organisieren. Du bist herzlich dazu eingeladen!

Beginn: 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Zur Anmeldung geht es HIER.

Saftfasten - ein Genuss

Fastenkasten
Fasten ist ein fester Bestandteil vieler Religionen. Doch nicht nur aus religiösen Gründen fasten viele Menschen. Eine schonende Art des Fastens ist das Saftfasten. Hierbei nimmst Du über mehrere Tage nur Saft zu Dir. Der bewusste Verzicht auf feste Nahrung und Genussmittel entlastet und entgiftet nicht nur Deinen Körper, sondern tut auch der Seele gut. Die Fastenperiode bietet die Chance, alte Gewohnheiten loszulassen und Dich künftig gesünder zu ernähren. Wenn Du das Fasten richtig angehst, wirst Du diese Auszeit genießen und Dich voller Elan fühlen. Am besten ist es, ausreichend Möglichkeiten zur Entspannung zu haben. Es gibt von Voelkel einen Saft-Fasten-Kasten. Dieser enthält 6 Flaschen Gemüsesäfte sowie eine Anleitung mit nützlichen Tipps und Yoga-Übungen, den Ihr ab sofort HIER in unserem Onlineshop beziehen könnt. 

Weidehaltung & Weideschuss

Weidehaltung
Unsere  Rinder stehen das ganze Jahr auf der Weide. Die Rassen Limousins und Rotbuntes Niederungsrind sind so robust, dass ihnen das auch im Winter nichts ausmacht - im Gegenteil. Es ist artgerecht, die Tiere das ganze Jahr über auf der Weide zu belassen. Natürlich haben sie immer ausreichend Futter, Tränkewasser sowie einen Schutz vor widrigen Witterungsverhältnissen. Das Ergebnis sind zufriedene, gesunde Tiere. Das Tierwohl möchten wir bis zum Ende ermöglichen - deshalb haben wir im Jahr 2019 auf den Weideschuss umgestellt. Dabei wird das Tier auf der Weide getötet, bevor es beim Schlachter weiterverarbeitet wird. Dieser so genannte Weideschuss ist eine stressfreie Schlachtung "aus heiterem Himmel". Es ist kein beängstigender Transport notwendig. Die übrige Herde bleibt von der Tötung des Herdenmitglieds unberührt und desinteressiert, was Ergebnisse aus entnommenen Blutproben zeigen. Weitere Informationen zum Weideschuss findest Du HIER.

Fleisch vom Elbers Hof

Fleisch vom Elbers Hof
Wie in den vergangenen Jahren werden wir auch im Jahr 2020 etwa alle 4 Wochen zwei oder drei Schweine und etwa alle 4 - 8 Wochen ein Rind schlachten. Von den Tieren bieten wir Frischfleisch (Hackfleisch, verschiedene Teilstücke) sowie eine Woche später Wurst und Geräuchertes an. Zu Ostern gibt es Lammfleisch von den einjährigen Schafen und zu Weihnachten Enten, Gänse und Büffelfleisch. Wenn Du vor dem nächsten Schlachttermin Fleisch, Wurst oder Geräuchertes bestellst, verschieben sich die Artikel automatisch in die richtige Lieferwoche und Du erhältst sie dann, wenn sie lieferbar sind. Die nächste Fleischvorbestellung kannst Du bis zum 02. Februar vornehmen. Die Auslieferungen finden in der Woche vom 04. bis 07. Februar statt. Wurst und Geräuchertes eine Woche später.


Tierhaltung und Klimaschutz

Tierhaltung und Klimaschutz

Ein humusreicher Boden ist nicht nur für unseren Gemüseanbau wichtig, sondern hilft auch, das Klima zu schützen. Denn je mehr Humus vorhanden ist, desto mehr CO2 kann der Boden binden. Der Anteil an Humus ist besonders hoch in Wiesen und Weiden, höher als auf dem Acker und im Wald. Hier kommt die Haltung von Tieren auf Wiesen und Weiden ins Spiel. Bei der Tierhaltung wird oft pauschal der CO2-Ausstoß kritisiert, aber für die Bodenpflege und den Humusaufbau sind die Tiere von wesentlicher Bedeutung. Die Tierhaltung ist Bestandteil eines ganzheitlichen Konzeptes. In der biologisch-dynamischen Landwirtschaft bemühen wir uns um geschlossene Kreisläufe. Es werden nur so viele Tiere gehalten, wie wir selbst versorgen können und deren Mist für die Pflege unserer Böden und den Humusaufbau notwendig sind. Unser Kleegras nutzt den Stickstoff aus der Luft, somit können wir auf zusätzlichen Dünger verzichten. Und für die Rinder ist das Gras ein schmackhafter, wertvoller Nährstofflieferant.

Wir haben es satt!

Wir haben es satt
Eine Demonstration für die Agrarwende und die Artenvielfalt - oder mit anderen Worten: für gutes Essen und für eine gute Landwirtschaft. Am Samstag, den 18. Januar 2020, findet in Berlin wieder die Wir haben es satt! - Demonstration statt. Kraftvoll, bunt und lautstark ist diese Bewegung, die sich unter anderem für ein Ende der Massentierhaltung einsetzt. Landwirte (konventionell und bio) sowie Umwelt-, Natur- und Tierschutzverbände gehen gemeinsam auf die Straße. Die Demonstration wird von rund 50 Organisationen gemeinsam veranstaltet und findet seit dem Jahr 2011 jährlich im Januar statt. Auch wir vom Elbers Hof werden am 18. Januar 2020 in Berlin dabei sein - und Du bist ebenso herzlich eingeladen. Weitere Infos findest Du auf www.wir-haben-es-satt.de 

Angebote und Neues

Angebote Elbers Hof
Im Januar 2020 haben wir ausnahmsweise keinen Angebotsflyer erstellt - dennoch haben wir natürlich bestimmte Produkte im Angebot, die Du jetzt günstiger erhalten kannst. Du findest sie in unserem Online-Shop unter ANGEBOTE.

Produkte, die wir neu ins Sortiment aufgenommen haben, findest Du in unserer Rubrik NEUES.

Spätzlepfanne mit Brokkoli

Spätzlepfanne mit Brokkoli
Mit der SPÄTZLEPFANNE MIT BROKKOLI bringst Du Farbe auf den heimischen Teller. Besonders im Winter, wenn es kalt und trist ist, ist eine warme, farbenfrohe Mahlzeit genau das Richtige. Für die Zubereitung benötigst Du Brokkoli, Steinchampignons, Cherrytomaten, eine Zwiebel, Sahne, Speckwürfel (Vegetarier können diesen einfach weglassen), Mehl, Eier und lauwarmes Wasser. Aus dem Mehl, den Eiern, Salz und Wasser stellst Du den Spätzleteig her und schabst den Teig in kochendes, leicht gesalzenes Wasser. Wenn Sie oben schwimmen, sind sie fertig. Den Brokkoli teilst Du in kleine Röschen und dünstest Sie in wenig Wasser bis sie bissfest sind. Den Speck und die Zwiebel brätst Du an und fügst die Sahne hinzu, was kurz aufgekocht wird. Die Sauce wird abschließend mit dem Brokkoli, Pilzen und Tomaten vermengt und abgeschmeckt. Dieses und weitere leckere Rezepte findest Du in unseren REZEPT-TIPPS.

Wir wünschen Dir einen guten Start ins neue Jahr!



Elbers Hof

Elbers Hof GbR
An der Kirche 5
29559 Nettelkamp
Telefon: 05802 - 4049
info@elbers-hof.de
www.elbers-hof.de
DE-ÖKO-022
Mehr Produkte
Diese Seite verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie hier.