0
Bio-Kisten Lieferservice seit 1991 | Hofladen-Öffnungszeiten: Mo - Fr von 10.00-13.00 Uhr & 14.00-19.00 Uhr | Sa von 10.00-14.00 Uhr.


Oke mit Hühnern
Unsere neuen Hühner kommen.
Hanne Lene und Onke heißen unsere neuen Hennen auf dem Elbers Hof willkommen.
Anfang April ziehen ca. 700 neue Hühner mit Hähnen bei uns ein, damit ihr zu Ostern wieder bunte Eier habt.
Zuerst müssen unsere neuen Bewohnerinnen bei uns ankommen und sich gut einleben. Nach ein paar Wochen beginnen sie dann Eier zu legen und das hoffentlich pünktlich zu Ostern.
Wenn wir aktuell morgens in den Hühnerstall kommen, dann ist erstmal großer Alarm: Flügelschlagen, Gegacker, Kikeriki.
In den nächsten Tagen wird es still werden - das muntere Treiben endet für unsere jetzigen Legehennen nach gut 18 Monaten bei uns auf dem Elbers Hof.
Die erste Legeperiode ist um, die Hühner kommen in die Mauser und legen in dieser Zeit keine Eier. Für uns als Betrieb bedeutet das, es ist an der Zeit Abschied zu nehmen.
Unsere Hühner werden ausgestallt und geschlachtet. Sie geben als Suppenhühner für uns nochmal ihr Bestes!
Ab 07. März haben wir dann frische Suppenhühner für euch im Sortiment. Eine feine Hühnersuppe ist genau das richtig bei diesem Wetter.
Wie ihr eine richtig gute Hühnerbrühe kocht, Hühnerfrikassee selbst macht und eine schmackhafte Suppenspezialität aus der griechischen Küche findet ihr hier und auf unserer Rezepte-Seite. Alle Zutaten natürlich in unserem Shop.

Hühnerbrühe gegen die Schnupfnase
Für unsere Omas war es selbstverständlich, daher stand in der Erkältungszeit die Hühnersuppe hoch im Kurs. Sie lindert Erkältungsbeschwerden und zwar nicht nur, weil sie wohltuend wärmt. Sie sorgt für eine zusätzliche Flüssigkeitszufuhr, ist reich an Eiweiß und eine gute Quelle für Vitamine – besonders B-Vitamine - und Mineralstoffe, die das Immunsystem stärken. Hühnchen ist zudem reich an Tryptophan, das dem Körper hilft, Serotonin zu produzieren. Deshalb fühlen wir uns nach einer Hühnersuppe oftmals gleich viel besser und gestärkt. Nudeln oder Reis in der Suppe liefern zusätzliche Energie. Dazu das klassische Suppengemüse liefert weitere wichtige Vitamine, Antioxidantien und Mineralien.

Dampfende Brühe
Eine Hühnersuppe hilft nicht nur dabei wieder zu Kräften zu kommen und das Immunsystem zu stimulieren, damit sich der Körper schneller erholt. Auch der Dampf bringt Vorteile mit sich: Er kann die Atemwege öffnen und hat eine leichte, entzündungshemmende Wirkung und lindert so die Erkältungssymptome. Auch bei der Zubereitung lassen sich noch zusätzliche, gesundheitsfördernde Zutaten einsetzen.



Griechische Hühnersuppe
Mit frischer Zitrone lässt die „Kotosoupa Avgolemono“ an Sonne, Mittelmeer und Olivenhaine denken, eine willkommene Abwechslung in der Hühnersuppen-Küche.

Zutaten:
1 Suppenhuhn
1 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
1 Möhre
1 Stück Knollensellerie (Menge wie 1 Möhre)
1 Stange Staudensellerie
100 g Lauch
Halbes Bund Petersilie
2 Thymianzweige
2 Lorbeerblätter
10 Pfefferkörner (schwarz)
Salz

Für die Einlage 
100 g Reis
2 Eier
Saft einer Zitrone
Pfeffer frisch gemahlen
2 EL gehackte Petersilie
Salz

Zubereitung
Das Suppenhuhn waschen und in einen Topf mit kaltem, leicht gesalzenem Wasser geben. Je nach Größe ca 90 Minuten köcheln lassen, das Fleisch muss sich leicht von den Knochen lösen lassen.
Anschließend das Gemüse waschen, schälen und würfeln. Die Kräuter waschen und zerkleinern und zusammen mit den Lorbeerblättern und den Pfefferkörnern in die Brühe geben. Die Zutaten sollten nach einer Stunde hinzugefügt und ca 30 Minuten mitgegart werden.

Nach ca. 90 Minuten das Huhn aus dem Topf herausnehmen und die Brühe durch ein Sieb geben. Den Reis mit ca 200 ml Brühe 20 Minuten (Kochzeit: ggf nach Packungsanleitung anpassen) kochen und bei Bedarf noch etwas Brühe oder Wasser hinzugeben.

Eier und Eigelb in einer Schüssel verquirlen und den Zitronensaft nach und nach unterrühren. 1 Schöpfkelle heiße Brühe hinzufügen und sofort unterrühren. Anschließend 2 bis 3 weitere Kellen Brühe hinzugeben und dann die Eier-Brühe-Mischung in die Suppe rühren. Wichtig: Die Suppe darf nicht mehr kochen und nur noch leicht erhitzt werden, während ihr das Hühnerfleisch von den Knochen löst. Fleisch mit Reis in die Suppe geben, nochmal leicht durchziehen lassen und mit Pfeffer und Salz abschmecken, mit der gehackten Petersilie bestreuen und servieren.



Hühnersuppe von Anke
Sie gilt als der Gesundmacher unter den Suppen: Die Hühnersuppe. Ihr wird eine heilende Wirkung bei Erkältungen und Grippe nachgesagt. Ob's nun stimmt oder nicht: Gut tut uns eine warme Hühnersuppe immer.

Nimm das Suppenhuhn eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank und aus der Verpackung auf einen Teller. So kommt es langsam auf Zimmertemperatur.

Dann setze das Suppenhuhn in 1,5 Liter Salzwasser auf und koche es in 2-3 Stunden zart.

Nun nach Belieben Suppengemüse, klein schneiden, gib es in die Brühe und koche es in ca. 10 Minuten bissfest. Nimm dann das Huhn heraus, zupfe das Fleisch vom Knochen und gib die Stücke wieder in die Suppe. Zum Schluss Nudeln hinzufügen und gar kochen. Guten Appetit!

Hier geht es zum Rezept: Hühnersuppe von Anke



Zwei in Eins: Hühnerfrikassee und Hühnerbrühe
Zutaten:
2 Suppenhühner
Suppengemüse (ca 400 g Möhren, Lauch, Sellerie)
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Brühe
Das Suppenhuhn mit dem Suppengemüse ca 90 Minuten köcheln lassen, bis sich das Fleisch gut von den Knochen löst. Das Suppenhuhn entnehmen und die Brühe durch ein Sieb gießen.

Hühnerfrikassee

Zutaten:
3 EL Butter
2 EL Mehl
400 ml Brühe
100 ml Milch oder Sahne
Gewürze nach Belieben

3 Esslöffel Butter in einem großen Topf zerlassen bis diese köchelt. Mehl, ca 2 Esslöffel, einrühren und mit Brühe langsam aufgießen, ca 400 ml, bis eine sämige Soße entsteht, etwas Milch oder Sahne einrühren, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken. Wer es gerne etwas orientalischer mag, kann auch noch Kurkuma, Curry und etwas Paprika hinzugeben.
Anschließend das klein geschnittene Fleisch hinzufügen und je nach Belieben kann das Frikassee noch mit Pilzen, Karotten, Erbsen oder Spargel aufgepeppt werden (vorher garen oder eingekochtes Gemüse verwenden). Das Hühnerfrikassee kann ganz nach belieben mit Kartoffeln, Reis oder Nudeln genossen werden.
Kleiner Tipp: In Blätterteigpasteten serviert, ist Hühnerfrikassee auch eine schöne Vorspeise für ein Osterfestessen.

Eierstich
… ist in Hühnersuppen i-Tüpfelchen und ganz einfach zubereitet.
4 Eier mit etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss ordentlich aufschlagen, einen EL Milch pro Ei hingeben und die Masse im Wasserbad ca. 20 Minuten köcheln lassen. Dafür eine passende Schale in einen Topf heißes Wasser geben und mit einem Deckel bedecken.

Eva Neuls und Anke Hennings

01.03.2022


Zum Blog mit allen Beiträgen

Rubriken ein- / ausblenden
Mehr Produkte
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.