0
Ihr Biokisten Lieferservice in Ihrer Umgebung

Kürbisplätzchen mit Apfelkompott

Eine raffinierte, leichte Herbstmahlzeit
Zutatenliste
0,75 x Kg Stück Äpfel Überraschungsapfel 3,69 €
1 x 1 kg Stück Dinkelmehl hell, Type 630 3,19 €
1 x Kg Stück Hokkaido orange 3,49 €
1 x 0,50 l Stück Rapsöl nativ klein 3,99 €
1 x Bund Stück Schnittlauch 1,89 €
1 x Stück Stück Zitrone 0,79 €
2 x kg Stück Zwiebeln 2,49 €
das könnten Sie außerdem noch brauchen:
Zutaten
750 g Äpfel Saft von 1 Zitrone 3 Nelken 40 g Zucker 500 g Hokkaido-Fruchtfleisch 2 Zwiebeln 2 Eier 1-2 EL Dinkelmehl 2 EL gehobelte Mandeln 1/2 kleine Chilischote, fein gehackt 2-3 EL Rapsöl 2 EL Schnittlauchröllchen (2-3 TL Kürbiskernöl)
Zubereitung
Äpfel waschen, vierteln, schälen, entkernen und klein würfeln. Apfelstücke mit Zucker, Nelken, Zitronensaft und etwas Wasser in einen flachen Topf geben. Kurz aufkochen und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten weichdünsten, herausnehmen und abkühlen lassen. Kürbis raspeln, Zwiebeln fein hacken und mit Eiern, Mehl, Mandelblättchen und Chili mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Kürbismasse esslöffelweise hineingeben und nacheinander zu goldbraunen Plätzchen backen. Gemeinsam mit Apfelkompott und etwas Schnittlauch bestreut servieren. Wer möchte, träufelt noch ein wenig Kürbiskernöl über die fertigen Plätzchen
Rezept als PDF drucken

Diese Seite verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie hier.