0
Ihr Biokisten Lieferservice in Ihrer Umgebung

Vanillewaffeln mit Heidelbeerquark

Zutaten
Für die Waffel: 40g weiche Butter 1 Prise Salz 1 Pck. Vanillezucker 50g Zucker 2 Eier 80g Mehl 1/2 TL Backpulver 100 ml Buttermilch/ Kefir/Schwedenmilch Für den Quark: 250g Schlagsahne 3EL Zucker 4 Blätter Minze 200g Heidelbeeren Öl für das Waffeleisen Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung
Weiche Butter, Salz, Vanillezucker und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Eier nacheinander zugeben und gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit der Buttermilch zugeben und gut verrühren. Anschließend den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Inzwischen den Quark mit dem Zucker verrühren. Die Minzeblätter hacken und untermischen. Die Heidelbeeren abbrausen, verlesen, einige beiseite legen, die übrigen Beeren mit einer Gabel zerdrücken und unter den Quark heben. Ein Waffeleisen erhitzen und mit Öl einpinseln. 3 EL Teig in das Waffeleisen geben und in 4 Minuten knusprig goldbraun backen. Mit dem übrigen Teig ebenso verfahren. Den Beerenquark zu den Waffeln servieren. Mit den übrigen Heidelbeeren dekorieren. Mit Puderzucker bestäuben. Tipp: Die gebackenen Waffeln auf einem mit Backpapier belegten Kuchengitter im heißen Ofen bei 100° (Umluft 80°) bis zum Servieren warm und knusprig halten.
Rezept als PDF drucken
Diese Seite verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie hier.