0
Ihr Biokisten Lieferservice in Ihrer Umgebung

Spiegelei-Herz

Zutaten
Brot 1 TL Fett Eier Kräutersalz
Zubereitung
Spiegelei-Herz im Brotrand Nehmt bitte je nach Größe Eurer Familie ein paar Scheiben Brot und schneidet aus dem Inneren der Scheiben ein schönes Herz heraus. Das Herz sollte so groß sein, dass mindestens ein 1 cm breiter Rand stehenbleibt. Bittet Eure Eltern, mit Euch zusammen, eine große Pfanne auf den Herd zu stellen und sie zu erhitzen. In die Pfanne kommt ein Teelöffel Fett und ihr müsst einen Moment warten, bis es ganz geschmolzen ist und das Fett anfängt zu brutzeln. Nun legt Ihr die ausgeschnittenen Brotscheiben in die Pfanne und bratet sie auf einer Seite an. Wenn Sie für Euren Geschmack braun genug ist, dreht Ihr die Scheibe einfach um und gebt dann in das ausgeschnittene Herz ein Spiegelei. Das lasst Ihr dann langsam braten und streut zum Schluss etwas Kräutersalz und Kresse darüber. Das ausgeschnittenen Herz kann in Würfel geschnitten und mit geröstet werden. Ihr könnt es aber auch für Brösel trocknen lassen oder auf einer Tomatensuppe servieren. Spiegelei-Herzen im Brotrand ergeben mit Kartoffeln und grünem Salat eine vollwertige Mahlzeit.
Rezept als PDF drucken
Diese Seite verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie hier.