0
Ihr Biokisten Lieferservice in Ihrer Umgebung

Panierte Sellerieschnitzel

Zutaten
1 Knollensellerie (ca. 800 g) Salz 1 EL Zitronensaft 5 EL Mehl 2 Eier 100 g Semmelbrösel 50 g Parmesan, frisch gerieben je 2 EL Öl und Butter Für die Remoulade: 1 hart gekochtes Ei 1 EL Kapern 1 Gewürzgurke 1/2 Bund Schnittlauch 1 kleiner säuerlicher Apfel 150 g saure Sahne 50 g Mayonnaise 2 TL Zitronensaft Salz Pfeffer, frisch gemahlen
Zubereitung
1.) Sellerie gründlich schälen und in acht knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Etwa 1/2 l Wasser mit Salz und Zitronensaft zum Kochen bringen. Selleriescheiben darin etwa 4 Min. vorkochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. 2.) Inzwischen das Ei pellen, Eiweiß fein schneiden und das Eigelb mit der Gabel zerdrücken. Kapern grob hacken, Gewürzgurke in kleine Würfel schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Apfel schälen, entkernen und fein würfeln. Saure Sahne und Mayonnaise mit dem Eigelb und Zitronensaft verrühren. Eiweiß, Kapern, Gurken, Apfel und Schnittlauch untermischen und die Remoulade mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseitestellen. 3.) Mehl auf einen Teller schütten, Eier in einem zweiten Teller mit etwas Salz verquirlen. Semmelbröseln in einem dritten Teller mit Parmesan vermischen. Selleriescheiben zuerst in Mehl legen, dann durchs Ei ziehen und zum Schluss in Semmelbrösel wenden. 4.) Öl und Butter in zwei Pfannen erhitzen. Selleriescheiben bei mittlerer Hitze pro Seite etwa 5 Min. braten. Mit Remoulade und Brot oder Bratkartoffeln servieren.
Rezept als PDF drucken