0
Ihr Biokisten Lieferservice in Ihrer Umgebung


Einer unserer Beiträge für die Nachhaltigkeit - Verpackungen einsparen

Rund 6.000 verschiedene Produkte aus dem Bio-Vollsortiment können Sie bei uns im Online-Shop bestellen und sich über Ihre Biokiste liefern lassen. Das bedeutet im Hintergrund ein gut aufeinander abgestimmtes Lager- und Liefersystem. Dazu gehört für uns und unseren Großhandelspartner auch, Abfall zu vermeiden und das fängt bei der Lieferung an. Die Ware wird auf speziell entwickelten Rollwagen geliefert, sodass die sonst übliche Folierung zum Schutz der Waren eingespart werden kann. Pro Rollwagen macht das 11,2 Quadratmeter Folie aus. Mit diesem Rollwagensystem kann unser Großhändler jährlich so viel Folie einsparen, wie für 63 Millionen Nudelverpackungen benötigt wird. Zusätzlich liefert Weiling über 75 % Ihrer Obst- und Gemüses in Ifco-Kisten aus. Auch das spart unnötiges Folieren bzw. jede Menge Kartons.

20.09.2018


Wir waren für Sie auf der BioNord

Die Fachmesse BioNord in Hannover ist ein wichtiger Treffpunkt für Hersteller und Händler von Bio-Lebensmitteln, Naturkosmetik und Naturwaren. Wie in jedem Jahr waren wir vom Elbers Hof auch diesmal mit dabei.

Am 9. September 2018 fuhr ein kleines Team vom Elbers Hof - Simone, Anke, Gabi, Sandra und Ursula - zur BioNord nach Hannover und informierte sich über neue Trends. In angenehmer Atmosphäre stöberten wir nach Produkten, die wir in unser Sortiment aufnehmen können, und tauschten uns mit Kolleginnen und Kollegen der Branche aus. Die BioNord ist eine prima Möglichkeit, direkt mit den Herstellern ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu pflegen. Und natürlich machte uns der Messebesuch auch insofern viel Spaß, als wir unheimlich viele leckere Produkte probieren konnten ... !

13.09.2018



Welch' ein wunderbarer Tag!

Unser Hoffest ist alljährlich der Höhepunkt auf dem Elbers Hof. Aber in diesem Jahr war es ein besonders fantastischer Tag!

Bei schönstem Sonnenschein kamen nahezu 3000 Besucher nach Nettelkamp, um auf dem Hof eine gemütliche, gesellige, lustige, interessante Zeit zu verbringen. Die Feldrundfahrten fanden ebenso großen Anklang wie die leckeren Köstlichkeiten der vielen Stände. Kunsthandwerker und Künstler begeisterten mit ihren Produkten und Darbietungen das Publikum.

Da ein Bild mehr als 1000 Worte sagt, haben wir einige Fotos vom Hoffest 2018 zusammengestellt: BILDER

Das rundum gelungene Fest erlitt am Abend jedoch einen Dämpfer, als ein Heulager auf unserer Wiese in Brand gesteckt wurde. Zum Glück konnte ein Übergreifen der Flammen verhindert werden. Trotzdem ist der Verlust bitter, da die Sommerhitze die Ernte ohnehin gering ausfallen ließ und das Heu für die Tiere im Winter vorgesehen war.

12.09.2018



Großes Hoffest für die ganze Familie am 2. September 2018

Jedes Jahr findet auf dem Elbers Hof das schon legendäre Hoffest statt. Anfang September treffen sich hier Viele, die mit dem Hof und der Biokiste verbunden sind, sowie viele Interessierte und Freunde.

Verbringen Sie in entspannter Atmosphäre einen schönen Tag, treffen Sie viele nette Menschen, schauen Sie Kunsthandwerkern über die Schulter und genießen Sie die Musik, das bunte Programm und natürlich die leckeren Bioköstlichkeiten.

Um 11:00 Uhr geht es los.

Wir freuen uns auf Sie!

Informationen zur Anreise zum Hof finden Sie HIER.

29.08.2018



Carsten Schlüter - der Uelzen-Krimi 2018

Spannung pur und Gaumenschmaus sind am Freitag, den 10. August 2018 ab 20:00 Uhr garantiert: der fünfte brandneue Holger Hammer Fall "Wenn die Uhl zwei Mal klingelt" bei uns in der Kulturscheune.

Die Tochter eines Uelzener Baulöwen beauftragt Holger Hammer, Dreck über ihren eigenen Vater auszugraben. Weil Geld nicht stinkt, macht sich der Schnüffler auf die Suche nach dunklen Flecken in der Vergangenheit von Heribert Kakendorf. Doch damit stößt Uelzens bester Detektiv erneut in ein Wespennest. Je näher er der Wahrheit über die Bau-Szene in Uelzen kommt, desto mehr wird Hammer zur Gefahr für die Mächtigen. Als die erste Leiche auftaucht, gerät Hammer selber unter Mordverdacht und der Jäger wird zum Gejagten: Für den Schnüffler beginnt ein tödliches Wettrennen gegen die Zeit. Wir freuen uns auf die Krimilesung mit Carsten Schlüter umrahmt von einem Buffet mit Elbers-Hof-Köstlichkeiten.

Die Veranstaltung ist ausverkauft!

11.08.2018



Rückschau Feldtag 2018

Hacken und Jäten zählen zu den arbeitsintensivsten Schritten in der Produktion von Biogemüse. Daher laufen viele Bestrebungen in die Richtung, diesen Bereich zu mechanisieren und automatisieren.

Auf unserem Fachtag am 20. Juni 2018 haben zahlreiche Hersteller aus Deutschland, Österreich, Holland, Frankreich, England und Italien innovative Hackmaschinen und Jätroboter vorgestellt, auch der Bereich Mulchsysteme im Gemüsebau und Bewässerungstechnik waren Bestandteil des Rahmenprogrammes.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Ausstellern und Besuchern für diesen schönen, informativen Tag und den netten Austausch bedanken.

Auf dem Bild ist der Jätroboter Oz von der französischen Firma Naio Technologies für die mechanische Unkrautbekämpfung in der Reihe zu sehen.

05.07.2018



Mit Elektroantrieb in die Zukunft

Als ökologisch wirtschaftender Betrieb möchten wir die Umwelt schonen und schützen, wo immer es uns möglich ist. Deshalb gehört nun auch ein vollelektrischer Kleintransporter zu unserem Hof. Wir testen den StreetScooter als Alternative zu unseren Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor.

Leider ist die Reichweite dieses Elektroautos noch nicht sehr groß, sodass wir den StreetScooter vorerst nur auf den Schulobst-Touren sowie auf der Uelzen-Tour einsetzen können. Aber immerhin ... ein Anfang ist gemacht! Und darüber freuen wir uns.

23.04.2018



Was macht der Bauer im Winter? Zeit für die Enkeltochter!

Auch im Winter hat ein Landwirt allerhand zu tun. Draußen auf den Feldern ruht zwar momentan die Arbeit, langweilig wird es dennoch nicht.

Es muss überlegt werden, wie sich die neue Düngeverordnung sinnvoll im eigenen Betrieb umsetzen lässt, es finden Treffen mit Gemüsebauberatern statt, die Bewirtschaftung der Felder und der Anbau der Kartoffeln im neuen Jahr müssen geplant werden, ebenso der Feldtag für Hacktechnik am 20. Juni.

Ulli Elbers und sein Team aus Auszubildenden und Praktikanten kümmern sich zudem um die Tiere und warten die Maschinen.

Da ist es umso schöner, wenn noch Zeit bleibt, um in aller Ruhe mit der Enkeltochter über den Hof zu schlendern ..

31.01.2018

Mehr Produkte
Diese Seite verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie hier.